Karriere oder Liebe?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am Sa Mai 22, 2010 10:43 pm

So dachte ich schreib wider einmal eine FF ^^
Freu mich über Commis und Ideen oder Kritik ^^
In dieser ff gehts um Tom und Bill. Tom ist ein Bekannter Rappstar und Bill hat sein eigenes Modelabel. Tom und Bill sind keine Geschwister!
So wünsch euch viel spass beim 1 Kapitel. ^^
ein Grosses Danke schön an *MoonLight* für das Tolle Cover *-*



(Toms Sicht)
“Nein! Das gefällt mir nicht! Das ist total langweilig!” Gebe ich wüten meinem Manager zurück! Der mir gerade die Idee für mein neues Musikvideo vorgeschlagen hat.
“Mein nächstes Musikvideo muss der absolute Hammer sein David und nicht so ein Null Acht Fünfzehn ding! Ich bin T.Kay und nicht irgend eine Eintags Fliege” “was hast du dir den Vorgestellt?” Gibt er mir Zickig zurück. Gute frage was möchte ich eigentlich? Wen ich so darüber nachdachte?… -Wie unhöfflich, hab mich gar noch nicht Vorgestellt. Ich bin Tom Kaulitz oder eben T.Kay 20 Jahre, ein Sehr Erfolgreicher Rapper in Europa, nun auch langsam in den Staaten. Nun diskutiere ich gerade mit meinem Manager über das neue Musikvideo, wo mir zum durch Starten in der USA helfen sollte. - “Das Video muss einfach einzigartig sein! Mir fällt sicher noch was ein!” Sagt ich. “Okey, wir haben noch 4 Wochen bis zum Dreh, dann muss die Idee da sein!” “Klar, wird sie auch” gebe ich Zickig zurück! Der Typ macht mich echt fertig, der weiss doch gar nicht wie wichtig der Clip für mich ist.


Am Abend Sitz ich mit meinem Besten Freund Georg, der auch in meiner Crew ist und ein paar Songs mit Rappt vor der Playstation. “Nein das glaub ich nicht Tom echt jetzt!!! Was ist das bitte schön für ein Spiel”
“Eins für richtig Profis wie mich”
Georg schmeisst sein Controller auf das Sofa und haut ab auf den Balkon wo er sich eine Zigarette anzündet! “Komm schon Georg, nimm es mir nicht übel das, ich es besser spielen kann als du” Mit einem Grinsen, tritt ich neben ihm auf den Balkon und zünde mir auch eine an. “bei der nächsten Runde sag ich was gespielt wir” Stellt Georg klar. Ich nicke nur und meine Gedanken schweifen zu diesem Blöden Musikvideo, ich hab echt keine Ahnung , wie ich was will. Dabei merk ich gar nicht wie Georg auf mich ein redet. Bis er mich unsanft in die Seite zwickt. “Autsch. Georg Spinnts du!”
“Tja, wen du mich so gekonnt Ignorierst und mir nicht zuhörst. Wo warst du nur mit deinen Gedanken?” fragt er mich lachend.
“Ja Entschuldigung, hab nur über eine Idee nachgedacht für das Musikvideo” “Man Tom. Wie kannst du bitte schön jetzt über so was nachdenken! Wir haben Samstagabend und haben Frei kein Konzert seht an und du denkst über so ein scheiss nach echt jetzt früher hast du dich auch nicht über solche Sachen Gedanken gemacht.
” Ich musste echt schmunzeln Georg hat recht früher wäre mir das echt egal gewesen, aber hier geht es um die USA! “Georg das ist nicht irgend ein Clip, der soll uns helfen in den Staaten bekannt zuwerden!”
“Ja schon aber jetzt ist Partytime, vergiss es jetzt! für das haben wir morgen auch noch Zeit! Und jetzt gehen wir in den Neuen Club Flamingo, der heute eröffnet.”
“na dann ab in den Club”
Nach dem wir Uns Gestylt haben und die restlichen Jungs zusammen gesucht hatten konnte es los gehn. Als wir beim Club an kamen, kam es auch sogleich von Georg “Schau dir die Chicks an die da alle rumlaufen Tom, das kann ne Nacht werden” Grinst er mich an. Oh ja da hat Georg recht das kann ne geile Nacht werden. Mit einem Grossen Smile gingen wir in den Club hinein.
Als wir drinnen waren und uns in eine Kleine Sitzecke gesetzt haben, schaut ich mich mal rum nach einer netten Partnerin für diese Nacht und schau da , beim Eingang Stand Sie!


Zuletzt von MissQueenDeluxe am So Mai 23, 2010 1:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von La_Divina am Sa Mai 22, 2010 11:03 pm

ist 'n tolles kappitel! ich hoffe das ich den zweiten auch lesen kann - hab nämlich kaum zei etwas zu tun -.- aber ist wirklich super ich kann mir tom so gut vorstellen xD

______________________________


avatar
La_Divina
Admin

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 24
Ort : Humanoid-city Kaulitzstrasse 483

http://thswiss.forumieren.de // thswiss.over-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von *MoonLight* am Sa Mai 22, 2010 11:10 pm

muahhahhahha
sandy ich find's so geil das du auch eine schreibst *-*

tolliges kapitel

gefällt mir .. *-*

ps: beim eingang stand siie
avatar
*MoonLight*

Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 26
Ort : Malé ♥

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am So Mai 23, 2010 12:49 am

*MoonLight* schrieb:muahhahhahha
sandy ich find's so geil das du auch eine schreibst *-*

tolliges kapitel

gefällt mir .. *-*

ps: beim eingang stand siie

Jaja ;)

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am So Mai 23, 2010 12:50 am

*MoonLight* schrieb:muahhahhahha
sandy ich find's so geil das du auch eine schreibst *-*

tolliges kapitel

gefällt mir .. *-*

ps: beim eingang stand siie

Dankee La_Divina & *MoonLight*

Jjaja ;) Sie XD

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am So Mai 23, 2010 1:18 pm

EDIT auf seite 1 ^^
Danke für das Schöne Cover *MoonLight*

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von *MoonLight* am So Mai 23, 2010 3:38 pm

MissQueenDeluxe schrieb:EDIT auf seite 1 ^^
Danke für das Schöne Cover *MoonLight*

Biddeee<3
hab ich doch gerne gemacht (:
bin sehr stolz auf das bild u.u ist eins von den schönsten den ich bis jetzt gemacht habe xD
avatar
*MoonLight*

Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 26
Ort : Malé ♥

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am So Mai 23, 2010 7:39 pm

So meine Lieben ^^ hier kommt das 2 Kapitel ;) viel spass

Karriere oder Liebe? -Kapitel 2

(Bills Sicht)
Was für ein Tag heute. Ich verlasse gerade meine Firma! Genau meine Firma. Ich heiße Bill und bin gerade mal 20 Jahre alt und habe meine eigene Firma. Ich Bin Modedesigner und neben bei Modle ich selbst. Meine neuste Mode collection sollte nächste Woche auf den Markt kommen und die wird so was von genial. Die Presse zerreißen sich schon das Maul über diese Collection. Die Wird meiner Karriere echt den letzten Kick geben, dann hab ich es geschafft, dann bin ich einen Ernst zunehmender Modedesigner und nicht der Kleine junge der Kleider machte.

Aber heute Abend wollt ich einfach wider mal Party machen!
“Bill” Hört ich meinen Besten Freund Gustav rufen, so dreht ich mich um und wartete bis er bei mir angekommen ist.
“Du kommst oder, in den neuen Club Flamingo heute?” fragt er mich auseratem. “Klar komm ich, heute Stossen wir schon mal auf die neue Collection an” Grinst ich ihn frech entgegen. Gustav war auch in meiner Firma tätig und ich war echt froh das ich ihn hatte, er bewarte immer einen Kühlen kopf bei Stresssituationen und unterstützt mich wo er nur kann. Er war echt ein Freund der man sich wünscht.
“Gut, soll ich dich gegen 10Uhr bei dir holen?”
“Zehn ist gut” Zwinkert ich ihm noch zu und steig in mein Auto.
So ich hab noch 3 Stunden Zeit, was solch ich nur anziehen? Ich hoffe schwer das heute einen gut aussehender Typ an dieser Party ist. Ja ein Typ, denn ich bin Schwul und habe gar kein Problem damit das der Öffentlichkeit zu sagen. Und ist mir eigndlich auch egal was die dazu sagen, den ich Liebe mein Leben!


Um 10.00 war Gustav da pünktlich wie immer und ich war noch nicht mal geschminkt und die Haare sind auch noch nicht gemacht! “oh man Bill bist du noch nicht fertig?” “nee Sorry, ich hatte echt keine Ahnung was ich anziehen sollte” und rannte ins Bad. Gustav machte sich mal in dieser zeit gemütlich auf dem Sofa und schaltete den TV ein. Ich musste schmunzeln, als ich den Fernseh laufen hörte.
Er ist es sich gewohnt das ich länger brauchte als andere.
So nur noch die Haare und die schminke so das es zu meiner engen weißen Jeans und dem Rotem T-Shirt passte.
Als ich meine Schwarzen lange haare Geglättet habe und meine Augen im Smoke Eyes style geschminkt habe, konnte es los gehen. Ich lief aus dem Bad und zeigte mich meinem besten Freund “und kann ich so gehen?” fragt ich ihn und roh mich ein mal um. “aber hallo. Klar kannst du so gehen, da wird bestimmt einer anbeißen” lacht er mir entgegen.
Ich nahm mir grinsend noch meine Weiße Leder Jacke und so verlassen wir die Wohnung.

Beim Club angekommen waren echt schon viele Leute da. Also einen Gut aussehender Typ sehe ich bis jetzt nicht, nur viele total Billige Mädchen, mit viel zu kurzen Röcke und viel zu engen Tops wo man jede Speckfalte sieht.
“Komm Bill, wir gehen mal rein vielleicht findest du dein Traumprinz drinnen und mach die Mädchen nicht fertig, nicht jeder hat so einen guten Geschmack für mode wie du”
Gustav kennte mich echt zu gut! Ab und an hab ich angst das, der Gedanken lesen kann.
“Ja Gusti du hast recht, der Abend ist noch lang.”
“so ist es schon viel besser, mit einem Lächeln auf dem Gesicht siehst du viel besser aus.” Ich musste noch gleich mehr Grinsen als Gustav dies gesagt hat.

Schon bei der Eingangstür kam uns der Gestank von Schweiß und Rauch entgegen. Ich Blickte mich kurz um und ging mal an die Bar dicht gefolgt von Gustav.

Das mich Jemand Beobachtet bekam ich noch nicht mit.

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Tinchen am Mo Mai 24, 2010 3:09 pm

Kapi 1

Aaah, endlich auch mal ne FF von dir xD
Also das ist meine erste FF, die ich lese, in der Bill und Tom keine Geschwister sind bzw TH nicht existiert. Fühl dich also geehrt. xD
Der Anfang ist dir wirklich super gelungen, man weiss sogleich, mit wem man es zu tun hat, wie was läuft und so, jaaa, man ist vom ersten Satz an in der FF drin und will einfach nur weiterlesen. xD
Toms Name find ich so cool. T.Kay. xD Wie biste denn da drauf gekommen?
Hehe, bin gespannt, ob Gustav auch irgendwo noch vorkommt.
So, nun auch bisschen Kritik, ist eigentlich dasselbe wie bei Fabii, wegen der Rechtschreibung.
Wie ich ihr auch gesagt habe, es macht nix, wenn es Fehler drin hat, aber man kann es einfach flüssiger lesen, wenn man sich beim Schreiben mehr drauf achtet bzw sich eine Betaleserin zulegt. Hä, ist jetzt komisch, der Satz, ich hoffe, du checkst ihn.^^
Du machst vielmals Gross- und Kleinschreibung falsch, was jetzt nicht so schlimm ist, man versteht ja trotzdem, was du geschrieben hast, hehe.
Joah, also weiter geht’s mit dem zweiten Kapi!
Wetten, dass „Sie“ Bill ist??? xDDD

______________________________



Mein Herz brennt vor Sehnsucht nach dir
es tut so weh,
denn du bist nicht hier,
der Schmerz zerreißt das Herz in mir,
du sollst es wissen
ich vermisse dich soo sehr!
avatar
Tinchen

Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 29
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Tinchen am Mo Mai 24, 2010 3:10 pm

Kapi 2

Tha, hier haben wir auch schon den Gusti! xD
Auch hier schöne Einleitung, auch bei Bills Geschichte ist man sofort drin. Und er ist schwul. xD
Haha, Bill hatte 3 Stunden Zeit, um sich bereit zu machen, und als Gustav kommt, ist er noch nicht mal fertig. xDDDD

Auch hier wieder wegen der Rechtschreibung, hab ich ja beim ersten Kapi schon geschrieben, aber nicht übelnehmen. xD


Wuhuu, freu mich schon, wie weitergeht, auf das ersten Treffen der beiden. xD
Ob Tom merkt, dass Bill ein „er“ ist?? xD

______________________________



Mein Herz brennt vor Sehnsucht nach dir
es tut so weh,
denn du bist nicht hier,
der Schmerz zerreißt das Herz in mir,
du sollst es wissen
ich vermisse dich soo sehr!
avatar
Tinchen

Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 29
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am Mo Mai 24, 2010 6:15 pm

@ Tinchen: Danke schön für dein Commi und auch Kritik helfen mir weiter ;) und ja mit dem Gross - und Kleinschreiben, kannst du mich Jagen XD
und den Namen hab ich von B.Kay abgeleitet ^^

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von *MoonLight* am Mo Mai 24, 2010 6:53 pm

muahahaha ich liebe deine geschichte jetzt schon

wir werden sicher viel spass haben mit den beiden hihi


nächstes kapiiii
avatar
*MoonLight*

Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 26
Ort : Malé ♥

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am Di Mai 25, 2010 6:54 am

ich hoff es Fabii ;)
irgend wie ja keine ahnung siehst es dan, oder lieste es XD

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am Do Mai 27, 2010 9:25 pm

Und hier kommt Kapitel nummer 3 ;)
Viel Spass beim lesen^^

Karriere oder Liebe? - Kapitel 3

(Tom's Sicht)
Die Kleine blieb beim Eingang stehen und lief in Richtung Bar, dicht gefolgt von einem kleinen Typen mit blonden Haaren. “Na Tom, hast du eine in Aussicht?“, fragte mich Georg auch sogleich. “Ja hab ich.” Ich zeigte ihm, welche dass ich meinte. Ich grinste meinen Kumpel Georg an.
“So, ich verschwinde mal an die Bar”, mit diesen Worten stand ich auf und ging Richtung Bar.
Der Weg dorthin war schwieriger als ich gedacht hatte.
Die ganze Zeit tanzten mich Mädchen an und ich musste sie richtig wegstoßen von mir und als ich kurz vor der Bar war, kam eine kreischende Gruppe von Mädchen auf mich zu und wollten Fotos oder ein Autogramm und machten mir eindeutige Angebote. Wie ich halt so war, konnte ich nicht nein sagen und machte mit ihnen Fotos und gab Autogramme. Aber ich fragte mich gerade, wie die da rein gekommen waren, die sind sicher noch nicht 18, aber konnte mir ja egal sein, ich wollte einfach nur zu der Kleinen mit den schwarzen Haaren.
Als ich mich dann endlich aus dieser Mädchengruppe befreien konnte, sah ich zur Bar, aber sie war weg.
Das Mädchen mit den schwarzen, langen Haaren war weg.
Ich stellte mich an die Bar und schaute mich noch mal um, doch ich sah sie nicht mehr.
Genervt und enttäuscht bestellte ich mir einen Drink mit extra viel Vodka, als auch schon Georg auf mich zu kam.

“Na, hat sie dich abserviert?”, grinste er mich blöd an. “Nein, hab sie aus den Augen verloren, wegen so einer blöden Mädchengruppe." gab ich genervt zurück. Georg klopf mir auf die Schultern "Die findest du schon wieder, also lass den Kopf nicht hängen" und Grinst mich an."Ja hast recht, was würd ich bloss ohne dich machen?" "du würdest ich jetzt aleine Betrinken" kam es nur lachend von Georg.
Und bestellte sich auch gleich noch so einen netten Drink mit viel Alkohol.
Und so ging das eine ganze Weile weiter, ich hatte keine Ahnung wie viele Drinks wir hatten, aber bei mir fing sich schon langsam alles zu drehen an. Georg war auch nicht mehr gerade im besten Zustand, wie ich feststellte. Wir tranken und unterhielten uns so gut es ging.
Als mich plötzlich eine süße Blondine ansprach und mich auf die Tanzfläche zog, es kam gerade ein langsamer Song und das nutz ich gleich aus und zog sie eng an mich.
Wir tanzten ne ganze Weile, jedenfalls so gut es ging in meinem Zustand.
Meine Hände wanderten über ihren Körper und unser Kuss wurde immer fordernder. Das kann ne heiße Nacht werden, grins ich in den Kuss.
“Lust auf mehr”, flüsterte sie mir ins Ohr und ich zog sie schon Richtung Toilette. Ich drückte sie in die erstbeste Kabine, zog ihren Minirock hoch, zog ihr den String aus und als ich gerade meine Hose öffnete, hatte ich auf einmal keinen Bock mehr!
Ich schloss meine Hose wieder.
Sie schaute mich verwirrt an und wollte etwas sagen, doch ich ging aus der Kabine ohne irgend ein Wort, war mir eigentlich gerade egal, was die dachte.

Als ich gerade die Tür hinter mir schloss und versuchte, mein Gleichgewicht zu halten, sah ich auf und dann stand sie da. Das Mädchen, das ich aus den Augen verloren hatte an der Bar.
Aber stopp, was machte sie auf der Herrentoilette? Ich musterte sie oder ihn, genau ja, das kann nur ein ihn sein mit dieser flachen Brust und plötzlich kam ein “alles klar?” von ihm.
Das war wie ein Schlag ins Gesicht. Ja das kann nur ein IHN sein mit so einer tiefen Stimme. Er schaute mich besorgt an. Und fragte mich noch mal, ob alles Okee ist, aber das bekam ich gar nicht so richtig mit.
Ich war gerade mehr als verwirrt. Ich hatte nach einem Jungen Ausschau gehalten, nein das kann nicht sein.
Und in meinem Kopf begann sich alles noch schlimmer zu drehen und dann spürte ich nur noch, wie meine Beine wegknickten und dann war alles schwarz.

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von *MoonLight* am Do Mai 27, 2010 10:24 pm

jipiii neues kapiii ich habe 2 auch bereit die müssen nur noch beta gelesen werden xD weiss nicht ob ich es huete abend noch schaffe..

muahahah zum glück hatte tom keinen Bock mehr U.U ich werde nur bei einer FF eifersüchtig xD hihi

ich find's so geil *-*
gefällt mir sehr
freu mich auf's nächsteee
avatar
*MoonLight*

Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 26
Ort : Malé ♥

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Tinchen am Do Mai 27, 2010 10:43 pm

Hey hey!

Oh Gott, was ist mit dem Tommy los??? o.O

Das Kapitel gefällt mir sehr, dass er „sie“ nicht mehr gefunden hatte, macht die Geschichte spannender, die kreischenden Mädels sind cool, könnten noch TH-Fans sein. xD

Wär bestimmt noch interessant gewesen, wenn man wüsste, was genau T.Key durch den Kopf ging, als er so abrupt aufgehört hat, als er sich die Hose öffnete. Vielleicht kommts ja noch. xD

Ich finde, du hast den Schock nachher, als er „sie“ trifft, sehr gut beschrieben, wirklich wie ein Schlag ins Gesicht. xD

Joah, noch bissel Kritik… zT verwendest du ziemlich lange Sätze. Baue auch mal kurze Sätze mit ein, Abwechslung find ich wichtig. Apropos Abwechslung, du machst sehr viele Wortwiederholungen. Im ersten Abschnitt hast du insgesamt 6x Richtung Bar oder an der Bar oder zur Bar geschrieben. Stört jetzt nicht, aber es fällt auf. xD
Und nein, ich bin kein Haar besser, ich benutze auch immer viele Wortwiederholungen. Ist auch ein Problemchen bei mir, wenn ich was schreibe. Bei mir bringts dann zT etwas, wenn ich nen Duden neben mir habe, dann kann ich mal ein Wort nachschlagen und schauen, ob es eine andere Umschreibung des Wortes gibt. Bei Bar steht zB: Schanktisch, Theke oder Tresen. ;)

Soooo, freu mich schon aufs Weiterlesen xD

______________________________



Mein Herz brennt vor Sehnsucht nach dir
es tut so weh,
denn du bist nicht hier,
der Schmerz zerreißt das Herz in mir,
du sollst es wissen
ich vermisse dich soo sehr!
avatar
Tinchen

Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 29
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am So Mai 30, 2010 2:51 pm

So und hier kommt Kapitel 4.
Viel Spass beim Lesen

Karriere oder Liebe? Kapitel 4

(Bills Sicht)

Ich war bis vorhin noch mit Gustav auf der Tanzfläche. Aber jetzt tanzte er gerade mit einem hübschen süßen Mädchen. Da wollte ich die zwei nicht länger stören.
Ich war gerade auf dem Weg zur Toilette, um mein Aussehen zu checken.

Ich betrachtete mich gerade im Spiegel, als plötzlich eine Kabinentür geöffnet wurde.
Kann mir ja eigentlich egal sein, aber da stand doch tatsächlich T.Key. Einer von den erfolgreichsten Rapper ganz Europas. Und ich musste echt sagen, schlecht sah der Junge nicht aus mit seinen Cornrows, seinem Bandana um den Kopf gebunden und seinen Baggys, er war echt ein Traum von einem Jungen. Aber als ich ihn so ansah, sah er nicht wirklich gut aus, er war so blass und als ich fragte, ob alles klar sei, kam keine Antwort zurück. Erstand einfach da und sah mich an.
Also jetzt machte der mir echt Angst. Der sollte was sagen. Ich fragte ihn noch mal, ob alles okee sei, doch dann lag er schon am Boden!
“Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh! OH mein Gott”, schrie ich los, rannte zu ihm und kniete mich zu ihm auf den Boden. Ich suchte seinen Puls. “Gott sei Dank, der ist noch da.” Ich nahm mein Handy aus der Hosentasche und wollte den Notarzt anrufen.
Doch wie es so ist, hat man in solchen Clubs auf dem Klo keinen Empfang. Als plötzlich die gleiche Tür geöffnet wurde, wo T.Key vor einigen Minuten raus kam, stand da ein blondes Mädchen und schaute nur blöd aus der Wäsche.
“Hol Hilfe”, sagte ich zu ihr, als schon die Toilettentür aufging und ein großer schlanker Mann mit braunen, kurzen Haaren reinkam, dicht gefolgt von einem mit langen, braunen Haaren.
“Was ist passiert?”, fragte er mich mit angsterfüllter Stimmme. Er schaute mich mit ängstlichem Blick an. “Ich…ich….ich weiß nicht…..genau, er ist einfach zusammengebrochen.”
“Georg, hol den Notarzt”, schrie der Mann mit den kurzen Haaren.
Der Mann mit den braunen, langen Haaren ging los und rief einen Notarzt.

Der Notarzt kam nach einigen Minuten auch schon und nahm T.Key mit und seine Kuppels folgten ihnen.
So sass ich nun alleine in dieser Toilette auf diesem kalten Boden, mir flossen einzelne Tränen die Wagen runter.
Ich saß einige Minuten dort.
Das war mir jetzt echt zu viel. Ich wollte einfach nur schnell nach Hause.
Also ging ich los und suchte Gustav. Der war gerade sehr beschäftigt, wie ich sah. Also schrieb ich ihm eine SMS und machte mich auf meinen Heimweg.

Draußen war es angenehm warm. Mir liefen immer noch vereinzelte Tränen die Wange runter. Ich lief so durch die Straßen und ließ mir das eben Geschehene durch den Kopf gehen.
Ich hoffte einfach, dass es T.Key gut ging, er sah total verwirrt aus, als er aus dieser Toilette kam und hatte auch so einen leeren Blick, der nicht zu deuten war. Auch wenn ich ihn nicht kannte, aber ich mache mir echt Sorgen um ihn.
Ich hoffte sehr, dass ich ihn bald wiedersah. Ich musste ihn wiedersehn.
Ich hing noch so meinen Gedanken nach, wie ich T.Key wieder sehen könnte.

Bis ich plötzlich vor meinem Wohnblock stand. Ich atmete noch mal tief ein und aus und betrat dann ganz leise das Treppenhaus.
Ich machte meine Wohnungstür auf und trat ein. Als ich das Licht einschaltete, sah ich gleich alle meine Entwürfe auf meinem Esstisch. Eigentlich hatte ich gar keine Zeit, diesem T.Key hinterher zu rennen. Oder irgendwelche Sorgen zu machen… Ich schaute mir noch mal alle meine Entwürfe an! Sie machten mich sehr stolz. Klang jetzt etwas eingebildet, aber ich fand sie perfekt, niemand hätte das besser hin bekommen.

Als ich dann noch ne gute Stunde meine Meisterwerke angeschaut hatte, entschloss ich mich, noch schnell unter die Dusche zu springen und diesen hässlichen Gestank von Rauch aus meinen Haaren zu waschen.

Nach dem Duschen kuschelte ich mich ins Bett und schlief dann mit den Gedanken bei T.Key ein.

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am Fr Jun 04, 2010 7:29 pm

=( keine Commis?
naja poste Kapitel 5 hier auch mal...aber sonst lass ich es hier und poste es einfach bei myfanfiction.de und fanfiktion.de
viel Spas beim lesen ^^
_________________________

Karriere oder Liebe? Kapitel 5

(Toms Sicht)
“Tom?”, hörte ich jemanden sagen, ich öffnete die Augen. Was ich lieber nicht gemacht hätte, denn die Sonne schien so hell an die weiße Wand, dass es brannte in den Augen und ich schloss sie gleich wieder.
“Tom alles klar? Tom?” Ah, das war Davids Stimme, also machte ich meine Augen auf und schaute in ein ängstliches Gesicht. “Ich fühle mich, als ob mich ein Lastwagen überfahren hätte.” David lacht kurz auf. “Du hattest Glück Junge, sie mussten dir den Magen auspumpen, weil du zu viel Alkohol getrunken hattest. Bist gerade noch mit einem blauen Auge davon gekommen.”
Ich schaute David fragend an. “Ich kann mich an nichts erinnern von gestern.” Ich versuchte mein Hirn in Gang zu bringen.
“Ich hab dich mit einem Jungen, der neben dir auf dem Boden gehockt ist, auf der Herrentoilette gefunden. Kennst du diesen Jungen?”
“Ein Junge? Was für ein Junge?”, schaute ich David fragend an.
“Ein großer schlanker Junge mit schwarzen, langen Haaren“, erklärte er mir.
Ich schloss meine Augen wieder und überlegte wie verrückt, was letzte Nacht passiert war.

“Tom?” “Hmm…”, kam es nur vom mir zurück. “Ich hol mir mal einen Kaffee”, sagte David. Ich nickte nur. So stand David auf und verliess das Zimmer.

Ich versuchte, die einzelnen Bilder in meinem Kopf zusammen zu setzen, aber kam auf keinen grünen Zweig.
Plötzlich ging die Tür auf. “Na Junge, lebst du noch?“, kam ein grinsender Georg auf mich zu. “So schnell wirst du mich nicht los“, gab ich lachend zurück. Vielleicht konnte mir ja Georg helfen. “Georg, was ist gestern passiert?” Georg schaute mich mit einem festen Blick an. “Du weißt gar nichts mehr?”

“Nein, nur dass ich zur Bar gelaufen bin und von einer Horte Mädchen umringt war.”
Georg setzte sich seufzend auf den Stuhl neben meinem Bett. “Na, dann fang ich mal an.”

“Du hast den ganzen Abend nach einem Mädchen gesucht mit schwarzen Haaren. Aber bist dann mit einer Blonden auf der Toilette verschwunden. Als dann David und ich dich auf dem Klo gefunden hatten, war da dieses Mädchen bei dir mit den schwarzen Haaren. Aber…” Georg machte eine Pause.
“Aber was, Georg? Komm, spuck es raus.”
“Aber ich glaube, dieses Mädchen war kein Mädchen, das ist ein Junge.”
Da war es, alles war wieder da. Geschockt schaute ich Georg an. Oh mein Gott, ich hatte den ganzen Abend einen Jungen gesucht.
“Ey Tom, alles okee?”, fragte mich Georg besorgt.
“NEIN NICHTS IST OKEE, GEORG.” Jetzt war es Georg, der geschockt zu mir sah.
“Tom, komm wieder runter, was ist los?”
“GEORG, DU FRAGST MICH, WAS LOS IST, ICH HAB DEN GANZEN ABEND NACH EINEM JUNGEN…. EINEM JUNGEN AUSSCHAU GEHALTEN. Das ist los!”, sagte ich genervt.
“He Tom, aber der sah echt weiblich aus, da kannst du ja nichts dafür. Ich dachte auch, dass es ein Mädchen war und es ist ja nicht so schlimm, wenn man sich mal vertut. Findest ihn ja nicht anziehend.”
“Mhm”, kam es nur von mir. Doch ich fand den Jungen sogar sehr anziehend, er zog einen richtig in seinen Bann, dann diese wunderschönen braunen Augen, die vollen Lippen und sein wunderschönes Gesicht.
“Tom, ich muss mal los, muss noch ins Studio. Ich nehme David gleich mit“, wurde ich aus den Gedanken gerissen.
“Ja, ist gut.” Ich verabschiedete mich noch von meinem besten Freund und blieb alleine zurück in diesem weißen, kalten Zimmer mit meinen Gedanken. Die mir gar nicht gefielen. Ich konnte doch nicht auf einen Jungen stehn. Ich war Hetero und für mein Image wäre das nichts. “Ja klar, ein schwuler Rappstar”, sagte ich zu mir selbst und lachte leise auf. Den konnte man gar nicht ernst nehmen. Ich musste diesen Jungen vergessen, das war das Beste für mich und meine Karriere. Mit diesen Gedanken fiel ich in einen traumlosen Schlaf.

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von *MoonLight* am Fr Jun 04, 2010 9:59 pm

soooo endlich hab ich es geschafft beide kapitel zu lesen..

woooow *-* so tolliiig

aarmer tomiii

mach schnell weiter *.*
avatar
*MoonLight*

Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 26
Ort : Malé ♥

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Nellyx3 am Fr Jun 04, 2010 10:06 pm

ich will wissen wie es weiter gehts xD *.* ich liebe es
avatar
Nellyx3

Anmeldedatum : 01.05.10
Alter : 24
Ort : Hamburg: 27 min miit auto von Tom und Bill entfernt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Tinchen am Mo Jun 14, 2010 1:10 am

Kapitel 4


sry, bin bisher nicht dazu gekommen, die Kommis zu posten, weil geschrieben hätte ich sie schon gehabt. xD

Ich hoffe, du hast inhaltlich nichts mehr geändert, weil ich habs nicht nochmal durchgelesen. xD




Wuhuu, neues Kipatel xDD
Jööö, wie Bill sich um den Tommylein sorgt.
Bei der Stelle, wo sie den Notarzt rufen und so, find ichs bisschen durcheinander mit all den langen und kurzen und braunen Haaren. xD Iwie hab ich da leicht den Überblick verloren. xD Aber ich finds irgendwie auch ganz passend da, weil alles so hektisch ist, da bekommt man die Hektik und das Durcheinander gleich auch beim Lesen mit. xD
Okee, vielleicht ists auch nur mir so gegangen. xD

Muhahah, Bill ist eingebildet, er ist ja auch egoistisch. Ich finds cool, dass du auch vom Charakter her dich an die „echten“ Bills und Toms hältst.

So, nun will ich unbedingt wissen, wies weitergeht, Tom soll sich schnell wieder erholen.
Wie sie sich wohl wiedersehn? Bin schon ganz gespannt auf deine Ideen. xD

______________________________



Mein Herz brennt vor Sehnsucht nach dir
es tut so weh,
denn du bist nicht hier,
der Schmerz zerreißt das Herz in mir,
du sollst es wissen
ich vermisse dich soo sehr!
avatar
Tinchen

Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 29
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Tinchen am Mo Jun 14, 2010 1:17 am

Kapitel 5

Doch ich fand den Jungen sogar sehr anziehend, er zog einen richtig in seinen Bann, dann diese wunderschönen braunen Augen, die vollen Lippen und sein wunderschönes Gesicht. … hach ich liebe seine Augen einfach. xD

Ich finds gut, dass Tom so verwirrt ist, dass er vielleicht schwul ist, kann er kaum glauben, hast du super rübergebracht.

Also man fühlt wirklich mit Tom mit.

Wär noch interessant zu wissen, wies Bill weiter ergeht. xD

______________________________



Mein Herz brennt vor Sehnsucht nach dir
es tut so weh,
denn du bist nicht hier,
der Schmerz zerreißt das Herz in mir,
du sollst es wissen
ich vermisse dich soo sehr!
avatar
Tinchen

Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 29
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von MissQueenDeluxe am Mo Jun 14, 2010 7:48 pm

Tatatatata hier kommt Kapitel 6 ^^
wünsche viel spass ;)

Karriere oder Liebe- Kapitel 6

(Bills Sicht)
Am nächsten Morgen wurde ich unsanft von meinem Handy geweckt. “Verdammt, wer ruft mich mitten in der Nacht bitte schön an?”, fluchte ich durch mein Schlafzimmer und tastete mich rüber zu meinem Nachttisch. “Ja”, grummelte ich in den Hörer. “Hey Billy.“ War ja klar, dass es Gustav war, keiner außer er stand zu so einer unmöglichen Zeit auf. “Ist bei dir alles okay, weil du gestern so schnell gegangen bist, ich hab dich gar nicht mehr gesehen“, ratterte er gleich runter. “Ja, es ist alles okay.” Ich drückte auf den roten Knopf von meinem Handy und legte es wieder auf den Nachttisch. Ich hatte jetzt echt keinen Bock zu reden. Ich kuschelte mich wieder in mein warmes Bett. Doch schlafen konnte ich nicht mehr. Meine Gedanken schweiften wieder zu T.Key. “Ob es ihm gut ging? Was war mit ihm gestern bloß los? Ob er zu viel getrunken hatte?” Oh man, und schon wieder führte ich Selbstgespräche.
Der Typ machte mich echt verrückt. Wieso schwirrte der in meinem Kopf herum?
Ich schlug die Bettdecke weg und stand auf. Jetzt konnte ich eh nicht mehr schlafen.
Ich schlürfte in die Küche und machte mir einen Kaffee, während ich den Fernseher noch anmachte.
Gedankenverloren rührte ich in meinem Kaffe, als plötzlich im TV der Name T.Key fiel.

-Gestern Nacht wurde der Rappstar T.Key aus dem Flamingo Club mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Er ist außer Lebensgefahr, aber muss noch zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. -

Oh, ich musste nur den TV anmachen und ich wusste wie es meinem Schwarm ging. STOP, mein SCHWARM, was dachte ich da bitte schön? Ich kannte den Typen nicht mal.
Ich stand auf und lief ins Bad. Eine kalte Dusche wird mir gut tun dann verschwindet hoffentlich auch T.Key aus meinem Kopf. Gedacht schon getan, so stand ich unter der Dusche.
Nach dem Duschen stand ich vor meinem Spiegel und betrachtete meinen Körper, also schlecht sah ich ja wirklich nicht aus. Ich bekomme T.Key schon noch, den wickle ich schon noch um den Finger, grinse ich in den Spiegel.
Ich musste mich wohl oder übel damit abfinden, dass ich auf diesen Typen stand, aber jetzt tauchte die Frage auf, wie treffe ich ihn nur wieder? Ich war gerade auf dem Weg in mein Schlafzimmer als es an der Tür klingelte.
“Hö?”, wer war denn das? “ICH KOMME GLEICH”, schrie ich zur Tür und rannte in das Schlafzimmer und zog mir eine Jogginghose an.
Ich öffnete die Tür und schau, da stand Gustav. “ Hey!“
“Guten Morgen, der Herr”, antwortete mir Gustav
“Komm rein.” Ich ging zur Seite und ließ ihn rein.
“Na wie geht’s dir denn? Hast heute Morgen einfach aufgelegt. Alles okee?”
“Jaja, war nur ein bisschen früh um zu plaudern”, lachte ich ihn an.
Wir liefen gemeinsam in die Küche.
“Willst du was trinken?”, fragte ich meinen besten Freund.
“Ja gerne, eine Cola, wenn du eine hier hast.”
“Klar, hab ich doch immer.”
Ich holte zwei Gläser und eine Flasche Cola aus dem Kühlschrank und setzte mich zu Gustav an den Küchentisch.
Er nahm das Glas dankend an und trank einen Schluck.
“Ehj Bill, was war gestern eigentlich los?”
Oh man, sollte ich ihm echt erzählen, was gestern passiert war? Ja ich sag’s ihm, er ist ja mein bester Freund und ihm konnte ich ja alles anvertrauen.
“Ehmm…ja also. Gestern war… ah ich fange einfach von vorne an.”
“Ja ganz ruhig Bill, wir haben Zeit”
“Okey… also als du gestern auf der Tanzfläche warst mit diesem Mädchen, weißt du noch?”
“Klar weiß ich das noch.“, er Grinst mich mit einem Riesensmile an.
Darauf musste ich gleich zurücklächeln. “Also weiter im Text, Gustav.”
“Sorry, also erzähl weiter.”
“Als ihr so am Tanzen wart, ging ich aufs Klo und plötzlich stand T.Key vor mir.” Gustavs Augen weiteten sich schlagartig. “Also du meinst den Rappstar T.Key?” “Ja den mein ich, aber er sah gar nicht gut aus. Er hatte mich total geschockt angesehen und war kreidebleich und dann war er einfach zusammengebrochen. Ich rannte zu ihm und wollte ihm gleich helfen und plötzlich stand dann sein Manager da und heute Morgen kam im TV eine Nachricht, dass er mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus geliefert wurde.” Gustav schaute mich mit grossen Augen an. “Achso, jetzt versteh ich auch, wieso du so komisch drauf bist.” Ich nickte nur gedankenabwesend. “Bill?”
“Ja?”
“Da ist noch was, was du mir sagen willst oder?” Jetzt war ich der mit den grossen Augen.
“Ja, seit gestern geht er mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.”
Gustav schaute mich fragend an. “Und jetzt?” fragte er mich.
“Ich glaub ich hab mich in ihn verguckt.”
“Du kennst ihn doch gar nicht!”
“Ja ich weiß, aber er zieht mich so magisch an und seine braunen Augen und sein muskulöser Körper, er ist ein Traum von einem Jungen“, schwärmte ich Gustav von T.Key vor.
“Ich nehme alles zurück, ja du bist verknallt”, und er grinste mich an.
Gustav und ich gingen von der Küche ins Wohnzimmer und setzten uns vor den Fernseher und bestellten eine Pizza.
Wir quatschten noch ziemlich lange bis in die Nacht, bis Gustav sich mal auf den Weg machen wollte.
“So Bill, ich muss mal, morgen wird ein anstrengender Tag“, gähnte er mir entgegen.
“Stimmt, sollte auch mal ins Bett.”
Ich verabschiedete mich von meinem besten Freund und machte mich bettfertig.

Ich lag noch eine Weile wach, bis mich die Müdigkeit überkam.

______________________________



•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️Ich scheiss auf die Prinzen....Ich will den KING!♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●
•● •●[̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅] ♥️.TOM KAULITZ You are the KING of My WORLD.♥️ [̲̅ə̲̅٨̲̅٥̲̅٦̲̅]●•·•●

avatar
MissQueenDeluxe

Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 27
Ort : BnC_Dis wo ich her komm_ (CH)

https://www.facebook.com/photo_search.php?oid=112397728786839&

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Nellyx3 am Mo Jun 14, 2010 8:01 pm

“Ja ich weiß, aber er zieht mich so magisch an und seine braunen Augen und sein muskulöser Körper, er ist ein Traum von einem Jungen“ jaaa, das ist tom

ich finde du bringst die charaktereigenschaften von den 4 jungs echt gut rüber. Wir kennen sie zwar alle nicht aber du bringst sie echt genauso rüber wie man sich das echt gut vorstellen kann wie sie reagieren würden... - hoffe du kannst mich mit meinem super deutsch hier verstehen
avatar
Nellyx3

Anmeldedatum : 01.05.10
Alter : 24
Ort : Hamburg: 27 min miit auto von Tom und Bill entfernt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Tinchen am Mo Jun 14, 2010 10:20 pm

Juhuu, ein Kapitel über Bill. Schön zu lesen, wies ihm ergangen ist, nämlich genau wie T.Key. xD
Auch hier wieder finde ich, hast du toll rübergebracht, wie er sich fühlt.
Bin gespannt, wie es sein wird, wenn sie sich wieder über den Weg laufen.

Und ich fands iwie lustig, wie Gustav reagiert hat: Und jetzt?
Nachdem Bill ihm gesagt hat, dass ihm T.Key nicht mehr aus dem Kopf geht xD
Und jetzt?? Thahah sry

Ehm jaa, bin gespannt, wies weitergeht!

______________________________



Mein Herz brennt vor Sehnsucht nach dir
es tut so weh,
denn du bist nicht hier,
der Schmerz zerreißt das Herz in mir,
du sollst es wissen
ich vermisse dich soo sehr!
avatar
Tinchen

Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 29
Ort : Aargau

Nach oben Nach unten

Re: Karriere oder Liebe?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten